Köstliche thailändische Desserts

Köstliche thailändische Desserts is free HD wallpaper. This wallpaper was upload at November 8, 2018 upload by comocantarafinado in .

Die thailändische Küche ist berühmt für ihre faszinierende Delikatesse und Schärfe. Thailändische Desserts wurden jedoch übersehen. Die drei außerhalb Thailands bekannten thailändischen Desserts sind Mango mit Klebreis, frittierten Bananen und Kokosnusseis. In Thailand gibt es im Laufe der Jahrhunderte eine breite Tradition von Desserts, die viele Ideen und Möglichkeiten bietet.

Thailändische Nachspeisen sind seit langem bei den Thailändern, sicherlich in der Sukhothai-Zeit (1238-1350). Die Thailänder hatten lange Zeit mit China und Indien Handel betrieben, was auch zum Austausch von Kulturen und Traditionen beitrug, einschließlich des Essens. In der Ayuthaya-Zeit (1350-1767) begannen die Thailänder mit dem Handel mit westlichen Ländern. Die Portugiesen waren die ersten Westler, die die Verwendung von Eiern und Ofen einführten. Thailändische Desserts wie Thong Yip (Pinched Gold), Thong Yod (Drop of Gold) und Foi Thong (Golden Threads) stammen aus Portugal, nicht aus Thailand, wie die meisten Menschen vermuten würden, einschließlich Thais.

Thailändische Desserts sind bekannt für ihre Komplexität und Komplexität, ihre Organisation und die pünktliche und geduldige Pflege, mit der sie kreiert werden. Charakteristisch für thailändische Desserts ist nicht nur eine Reihe von Süßigkeiten, sondern auch andere Elemente wie ein guter Duft, der von der Zubereitung der Zutaten bis zum Endprodukt zart und exquisit eingesetzt wird. Es gibt viele Methoden, um thailändische Desserts zuzubereiten, angefangen beim Dämpfen, Backen, Kochen oder Frittieren bis hin zu komplexen Prozessen wie dem Kochen von Eigelb in Sirup. Die Hauptzutaten für die meisten thailändischen Desserts sind Kokosmilch, Zucker, Mehl, Eier, Salz, Lebensmittelfarbe und Duft.

Für hochwertige thailändische Desserts ist frische Kokosnuss ein Muss. Früher wurde nur frische Kokosnuss für die Herstellung von thailändischen Desserts verwendet. Und um Kokosmilch herzustellen, ist fein geriebenes Kokosnussfleisch derzeit noch in warmem Wasser und nicht in heißem Wasser getränkt. Es wird dann bis zum Trocknen zusammengedrückt. Die weiße Flüssigkeit aus der ersten Presse heißt “Hua Ka Ti”. Dann wird wieder warmes Wasser hinzugefügt, um die zweite und dritte gepresste Kokosmilch herzustellen, die als “Hang Ka Ti” bezeichnet wird. Fein geriebenes Kokosnussfleisch wird im Allgemeinen etwa dreimal verwendet und dann weggeworfen. Frisch gepresste Kokosmilch hat einen besseren Geschmack und ein besseres Aroma als kommerzielle Kokosmilch in einer Dose. Mit einem schnellen Lebenstempo oder der Konzentration auf andere Elemente des Lebens wird es jedoch für eine Familie üblicher, kommerzielle Kokosmilch zu verwenden.

Zucker ist eine der Hauptzutaten in thailändischen Desserts. Die beiden in thailändischen Desserts gebräuchlichen Zuckerarten sind Kokospalmenzucker und Palmzucker. Kokospalmenzucker wird aus Kokospalmen hergestellt, während Palmenzucker aus dem Saft der Zuckerpalme oder Palmyra-Palme hergestellt wird, die auf Thailändisch Taan genannt wird. Palmzucker wird häufig austauschbar mit Kokospalmenzucker verwendet, aber sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Zum Beispiel ist Palmzucker trockener und fester als Kokospalmenzucker. Es ist auch teurer als Kokospalmenzucker. In einigen Dessertrezepten wird Kokospalmenzucker häufig durch Palmenzucker ersetzt. Der Ersatz kann dem Dessert das gleiche allgemeine Aussehen verleihen, aber das Dessert wird in Geschmack und Aroma unterschiedlich sein.

Thailändische Desserts sind bekannt für ihre faszinierenden hellen Töne. Im Allgemeinen werden die Farben, die verwendet werden, um Menschen anzulocken, aus natürlichen Blumen oder Pflanzen hergestellt. Das Folgende sind Beispiele für die häufigsten Farbquellen, die in thailändischen Desserts verwendet werden:

Pandanusblatt (Bai Toey): dunkelgrüne Farbe;
Spathe von Kokosnuss- oder Palmyra-Palmblättern (Kab Ma Prao oder Bai Taan): gibt eine schwarze Farbe;
Kurkuma (Kha Min): gibt eine gelbe Farbe;
Blume von Chitoria Tematea Linn (Dok Un Chun): eine blaue Farbe geben (das Hinzufügen von Limettensaft wird eine lila Farbe geben);
Blume von Aeginetia Pedunculata (Dok Din): gibt eine schwarze Farbe (aber die Blume ist tatsächlich eine dunkelviolette Farbe);
Safran (Yah Fa Rang): gibt eine gelb-orangische Farbe;
Roselle (Kra Jiab): gibt eine dunkelrote (kastanienbraune) Farbe;
Lac (Krang): gibt eine rote Farbe;

Köstliche thailändische Desserts is high definition wallpaper and size this wallpaper is 1024x683. You can make Köstliche thailändische Desserts For your Desktop picture, Tablet, Android or iPhone and another Smartphone device for free. To download and obtain the Köstliche thailändische Desserts images by click the download button below to get multiple high-resversions.

Tags :

DISCLAIMER: This image is provided only for personal use. If you found any images copyrighted to yours, please contact us and we will remove it. We don't intend to display any copyright protected images.

Leave a Reply